ZIELE UND THEMEN

Logo_Seite1-1

Jürgen Keck MdL

Über mich
 
Ziele und Themen
 
Mein Wahlkreis
 
Die FDP im Landtag
 
Service
 
Aktuelles
 
Seit Mitte der 1990er Jahren engagiere ich mich für eine gute Infrastruktur und einen florierenden Wirtschaftsstandort. In Böhringen war ich von 1994-2016 im Ortschaftsrat, seit 2004 im Stadtrat Radolfzell und als Kreisrat im Landkreis Konstanz. Für den Regionalverband Hochrhein- Bodensee, dessen Fraktionsvorsitz der FDP ich 2014 übernommen habe, bin ich seit 2009 aktiv. Für die Freien Demokraten als Mitglied im Landtag bin ich für Sie und für unser wundervolles Baden-Württemberg engagiert.
 
Dabei verfolge ich jederzeit das Ziel, Ihre Interessen und die der Unternehmen engagiert zu vertreten. Unsere Lebensqualität liegt  mir  dabei besonders am Herzen. Dies bedeutet, das Zusammenspiel zwischen Unternehmen, wirtschaftlicher Förderung, dem Ausbau der Infrastruktur, der Gestaltung hervorragender Bildungsangebote und ein soziales Miteinander ist unerlässlich.
 
Im Landtag in Stuttgart bin ich sozialpolitischer, jugend- und familienpolitischer Sprecher unserer FDP/DVP-Fraktion. Folgende Bereiche bilden einen besonderen Schwerpunkt:
 
 
Flüchtlings- und Integrationspolitik
MutMachen
Flüchtlingspolitik ist nicht nur Reden. Es muss uns bewusst sein, dass viele Menschen Terror, Krieg und Verfolgung erleben und zu uns kommen, um Schutz zu suchen. Wir sind denen verpflichtet, die ihrer Freiheit beraubt werden, deren Leib und Leben in Gefahr ist, die in ihrem Land für sich keine Heimat mehr finden können. Daneben kommen jedoch auch viele aus wirtschaftlichen Gründen und wir wissen, dass bei uns an der Grenze zur Schweiz täglich Personen illegal und ohne Aussicht auf eine rechtsfähige Aufenthalts- genehmigung über die Grenze kommen.
 
Klar ist, dass ungeregelte Einwanderung eine Gefahr darstellt. Geregelte und rechtsstaatliche Verfahren sind unerlässlich. Zudem muss die Schlepperkriminalität bekämpft werden und die faire Verteilung der Flüchtlinge in der EU nach Vorgaben der Genfer Konvention erfolgen.
 
In Baden-Württemberg stehen wir dafür, Einwanderung konstruktiv anzugehen, eine gerechte Verteilung auf die Mitgliedsstaaten, sofortige Registrierung aller Flüchtlinge und die langwierige Integration konzeptionell  sinnvoll umzusetzen.
 
Konstruktive Vorschläge statt populistische Parolen.
Petitionen
 
Die Tätigkeit im Petitionsausschuss (http://www.landtag-bw.de/Petitionen) ist für mich und meine Politik von großer Bedeutung. Hier engagiere ich mich sehr konkret für die Anliegen der Bürger, die behördliche Entscheidungen nicht nachvollziehen können und als Fehlentscheidung interpretieren. Gleichzeitig ist dies ein Instrument unserer Demokratie, die es Bürgern ermöglicht, nicht nur gegen die Rechtmäßigkeit einer behördlichen Entscheidung Einspruch einzulegen, sondern auch gegen die Sinnhaftigkeit. Für mich eine weitere Möglichkeit nah bei den Bürgen zu sein, um deren Lebenswelten und Bedarfe in mein politisches Engagement aufnehmen zu können.
 
 
Bildung
Fahrzeug_nicht_Stehzeug
Bildung erhält und stärkt unseren Wohlstand und ist Voraussetzung für ein von Freiheit und Selbstbestimmung geprägtes Leben sowie eine gelingende Demokratie. So ist es notwendig, dass wir allen unseren Kindern über unser Schulsystem Bildung zuteilwerden lassen. Ich setze mich zusammen mit dem bildungspolitischen Sprecher der FDP, Dr. Timm Kern MdL und allen Fraktionsmitgliedern dafür ein, dass unserer Land weiterhin über die besten Schulen und Bildungsangebote verfügt. Vor Ort muss mehr Planungssicherheit für eine regionale Schulentwicklung garantiert sein. Dafür muss auch das Land ausreichend Ressourcen zur Verfügung stellen.
 
Bildung ist unsere Zukunft. Deshalb brauchen wir exzellenten Unterricht, exzellente Bildungseinrichtungen und die Stärkung unseres vielfältigen Bildungssystems. Denn nur dieses garantiert die größte Auswahl an Angeboten für den besten individuellen Bildungsweg.
Riskieren_wir_Kinder_schlauer
Jugend, Familie, Sport
 
Selbstbestimmt und verantwortlich
 
Ich stehe für eine Politik, in deren Mittelpunkt Kinder, Jugendliche und Familien stehen. Sie alle verdienen die jeweils notwendige Unterstützung, damit sich Kinder zu eigenständigen und lebensfrohen Persönlichkeiten entwickeln können und es Familien ermöglicht wird, ihr Leben selbstverantwortlich so zu gestalten, wie sie es sich wünschen.
 
Die Weiterentwicklung der Komponenten "Familie und Beruf", "Pflege und Beruf“ sowie "Betreuungszeiten in Kindertageseinrichtungen bzw. "Ganztagesbetreuung an Schulen und Beruf“ liegen mir am Herzen.
 
Damit die genannten Komponenten kinder- und familienunterstützend als auch wirtschaftsförderlich wirken, engagiere ich mich, dass Familien-, Bildungs- und Wirtschaftspolitik wie Zahnräder ineinandergreifen.
 
Dazu zählt:
• Die Ausweitung der Frühen Hilfen, wie Familienhebammen
• Förderung von Tagesmüttern und Tagesväter
• die Qualitätssicherung von Kindertagesstätten
• der weitere Ausbau von Kinderbetreuungszeiten
• Ausweitung der Angebote an Ganztagesschulen
• Förderung von Kooperationsmöglichkeiten zwischen Schule und Vereinen sowie Verbänden
 in den Bereichen Musik, Kunst, Jugendarbeit und Sport
• Förderung von Unterstützungsleistungen zur Vereinbarkeit von Pflege Angehöriger und Beruf
 
Weiter ist es mir ein Anliegen, die Teilhabe von Menschen mit Behinderung kontinuierlich zu verbessern.
 
In all diesen Bereichen und für viele weitere gesellschaftliche Herausforderungen sind in Baden-Württemberg täglich unzählige ehrenamtlich Engagierte aktiv. Ihnen spreche ich meine große Anerkennung und herzlichen Dank aus und setze mich für die notwendige politische Unterstützung ein.
 

 
Parlamentarische Initiativen
 
Als Abgeordneter habe ich die Möglichkeit, Anfragen an die Landesregierung zu stellen. So erfahre ich den aktuellen Stand von Sachverhalten und Projekten. Beispielsweise habe ich mich nach dem Ausbau des Seehas erkundigt oder Auskünfte zur belegärztliche Geburtshilfe oder die Lehrerversorgung im Landkreis Konstanz erfragt.
 
Eine Übersicht dieser und weiterer Initiativen finden Sie in der
Parlamentsdokumentation des Landtages.
Landtagsbüro: Königstraße 9,
70173 Stuttgart
Wahlkreisbüro im RiZ: Fritz-Reichle-Ring 6b
,
71332 Radolfzell
Telefon: 0711 / 2063 9103
telephone65
earth17
envelope4
facebook
Fließender Verkehr für Baden-Württemberg
 
Nur ein Verkehrskonzept, das die Stärken aller Verkehrsträger zusammenbringt und sie vernetzt, kann die Mobilitätsbedürfnisse einer modernen Gesellschaft befriedigen. Dieser Aufgabe sollten wir uns widmen. Eine leistungsstarke Verkehrsinfrastruktur ist schließlich Grundvoraussetzung für hohe Lebensqualität und eine florierende Wirtschaft.
schließen
 
schließen
 
FDP-BW-News
 
1024px-Feed-icon.svg
1024px-Feed-icon.svg