Der Kompromiss zum Erhalt des Verkehrslandeplatzes ist voller Erfolg

Jürgen Keck, Landtagsabgeordneter aus dem Kreis Konstanz und Obmann der FDP/DVP-Fraktion im Petitionsausschuss, begrüßt die Einigung zum Erhalt des Verkehrslandeplatzes Konstanz im Rahmen des Petitionsverfahrens.

„Ich bin erfreut, dass es allen Beteiligten gelungen ist, einen Kompromissvorschlag zu erarbeiten, sodass der Verkehrslandeplatz in Konstanz erhalten bleibt. Ein langer Prozess, der mit der Petition aus dem Sommer 2015 seinen Eingang in den Landtag gefunden hat, nimmt so ein gutes Ende. Im Rahmen eines Vor-Ort-Termins konnte ich mir auch als Berichterstatter in der Petitionsangelegenheit im Oktober 2016 selbst ein Bild von der Situation machen. Ich bedanke mich bei allen Beteiligten, dass sie so respektvoll und vertrauensvoll miteinander umgegangen sind und ein Kompromiss möglich war. Für die Region Konstanz ist diese gefundene Lösung sowohl für den Wirtschaftsstandort als auch für den gesellschaftlichen Aspekt ein voller Erfolg. Der lange Atem hat sich gelohnt“, so Jürgen Keck.

Die Petition zum Erhalt des Verkehrsplatzes Konstanz (15/05357) wurde im Petitionsausschuss am 14.02.2019 beraten und soll in einer der nächsten Landtagssitzungen im Plenum beschlossen werden. Mit dem Beschluss im Landtag endet das Petitionsverfahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.