Deutsch-Tunesischer Verwaltungsaustausch – Besuch im Landtag von Baden-Württemberg

Im Rahmen des Deutsch-Tunesischen Verwaltungsaustausch, der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ), besuchten tunesische Studierende für den höheren Dienst den Landtag von Baden-Württemberg.

Nach den Umbrüchen der „Jasmin Revolution“ 2010/2011 strebt Tunesien eine föderale und bürgernahe Verwaltungsstruktur an. Der deutsche Föderalstaat genießt im internationalen Vergleich eine Vorreiterrolle. Die Studierenden haben die Möglichkeit, im Rahmen eines achtwöchigen Praktikums innerhalb der Kommunen von Baden-Württemberg, einen Einblick in die deutschen Verwaltungsstrukturen zu bekommen. Dabei stehen unter anderem Bürgerbeteiligungsprozesse, die Servicekultur einer bürgerfreundlichen Kommune sowie Dezentralisierungsprozesse im Vordergrund. Bei dem kurzen Besuch im Landtag von Baden-Württemberg vertrat ich meine Fraktion und hatte die Gelegenheit über die Arbeit als Landtagsabgeordneter zu berichten.

Fotoquelle des Titelbilds: LTBW

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.