Gleich zwei großartige Projekte im Landkreis Konstanz erhalten Förderung durch das Land

Das Land fördert pünktlich zur Weihnachtszeit gleich zwei Digitalisierungsprojekte im Landkreis Konstanz.

Für das Projekt „Klimaschutzdaten für Konstanz“ erhält die Stadt Konstanz die vollständig beantragten Mittel i. H. v. 49.500,00 EUR. Bei der Preisverleihung am 10.12.2019 durch Minister Thomas Strobl nahmen Frau Bossi, Herr Baier und Herr Köninger aus Konstanz, gemeinsam mit Landtagsabgeordnetem Jürgen Keck die Urkunde entgegen.

Zentraler Bestandteil dieses Digitalisierungsprojekts ist die Stärkung von Datenkompetenzen durch Bereitstellung von Klimaschutzdaten und interaktiver Beteiligungsformate. Rohdaten und Statistiken von relevanten CO2-Verursachern in Konstanz können hierdurch zukünftig besser greifbar gemacht werden.

Des Weiteren erhält die Stadt Radolfzell Fördermittel über 5.163,00 EUR für das Projekt „Digitale Alarmvisualisierung“. Diese wird zukünftig ein unterstützender Pfeiler für die Arbeit der freiwilligen Feuerwehr vor Ort sein und damit auch für Bürgerinnen und Bürger.

„Für uns Freie Demokraten bieten digitale Lösungen die Chance, das Leben der Menschen einfacher und besser zu machen“, betont der Landtagsabgeordnete Jürgen Keck. „Das Konstanzer Projekt ist ein perfektes Beispiel hierfür. Das gleiche gilt für die digitale Alarmvisualisierung in Radolfzell. Die freiwilligen Feuerwehren sind mit ihrem ehrenamtlichen Einsatz stets zur Stelle. Umso erfreulicher, dass Radolfzell nun die Fördersumme durch das Ministerium erhält.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.