Besondere Bedeutung des Radverkehrs am Bodensee:

Radverkehrsförderung im Landkreis Konstanz

Aus der Antwort des Verkehrsministeriums auf eine kleine Anfrage des Konstanzer Landtagsabgeordneten der FDP-Fraktion, Jürgen Keck, geht hervor, dass für den Ausbau der Radwege im Landkreis Konstanz, vor dem Hintergrund des 2016 beschlossenen Projekts RadNETZ, ca. 7,6 Millionen Euro zur Verfügung gestellt werden. Keck begrüßt die Summe zum Ausbau der Radverkehrswege.

„Gerade weil dem Radverkehr in der Region rund um den Bodensee eine besondere Bedeutung zukommt, ist es wichtig die Radverkehrsnetze im Landkreis Konstanz, weiter auszubauen. Zur Herstellung  des RadNETZ im Zielnetzzustand sind im Landkreis Konstanz insgesamt 210 Maßnahmen erforderlich. Das bedeutet, dass es hier noch einiges zu tun gibt.“, so Jürgen Keck.

Kritisch sieht Keck die Pläne der Landesregierung, 6 Millionen Euro in Radschnellwege zu investieren. Radschnellwege seien zwar gut, aber keine Landesaufgabe, zudem sind die Radschnellverbindungen nur im Norden Baden-Württembergs bzw. in der Region um Stuttgart geplant. Der Süden bleibt dabei unberücksichtigt.

 

Link zur Drucksache 16/2776

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.