Sicherstellung der ärztlichen Versorgung als zentraler Baustein für einen lebenswerten Landkreis Konstanz

Dass die Telemedizin ein wichtiger Baustein werden muss, das wurde bereits bei der Debatte der FDP/DVP-Fraktion beim 11. Liberalen Seniorentag im Juli ganz deutlich. Hier kam der Landtagsabgeordnete Jürgen Keck mit Seniorinnen und Senioren aus dem ganzen Bundesland ins Gespräch und informierte und debattierte über die derzeitige medizinische Versorgung und die Möglichkeiten der Telemedizin. Und es zeigte sich, auch die älteren Bürgerinnen und Bürger sind an der telemedizinischen Versorgung interessiert.

Durch die Vorträge von Professor Kindervater von BIOPRO und Dr. Metke von der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg wurde aber auch sehr deutlich, dass die Telemedizin zwar ein wichtiger Baustein ist, dennoch kann sie nur eine Ergänzung bzw. eine gewisse Steuerung sein.

„Die Vorteile, die sich aus der Telemedizin ergeben, dürfen daher nicht davon ablenken, dass wir uns in erster Linie um die Wiederherstellung der Attraktivität des Arztberufs kümmern müssen. Denn die Sicherstellung der ärztlichen Versorgung ist ein zentraler Baustein für einen lebenswerten Landkreis Konstanz“, so Jürgen Keck.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.