Über Mich

Jürgen Keck wurde am 28. Juli 1961 in Radolfzell-Böhringen geboren und lebt dort auch heute noch mit seiner Frau und seinen beiden Kindern. Er absolvierte in seiner Jugend eine Ausbildung als Industriekaufmann und war fast 30 Jahre Leiter der Logistik eines mittelständischen Unternehmens. Bereits 1994 begann er mit der Kommunalpolitik für die Liberalen im Ortschaftsrat von Böhringen und 10 Jahre später im Gemeinderat Radolfzell sowie im Kreistag des Landkreises Konstanz. Auch im Regionalverband Hochrhein-Bodensee ist er seit 2009 aktiv.

Nach 22 Jahren gesammelter Erfahrung auf kommunalpolitischer Ebene tritt er seit dem Frühjahr 2016 für die Belange der Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Konstanz als Mitglied des Landtages in Stuttgart ein. Zudem ist Jürgen Keck Mitglied im Ausschuss für Soziales und Integration, im Ausschuss für Verkehr, im Petitions-, im Wahlprüfungsausschuss sowie im Oberrheinrat. Als sozialpolitischer, jugend- und familienpolitischer Sprecher für die FDP/DVP-Fraktion steht Jürgen Keck für eine Politik, in deren Mittelpunkt Kinder, Jugendliche und Familien stehen. Sie alle verdienen die jeweils notwendige Unterstützung, damit sich Kinder zu eigenständigen und lebensfrohen Persönlichkeiten entwickeln können und es Familien und unseren Senioren ermöglicht wird, ihr Leben selbstverantwortlich so zu gestalten, wie sie es sich wünschen.
Neben der Politik setzt Jürgen Keck vor allem auf eine aktive Freizeitgestaltung. Entweder mit Faustball und Tanzen oder auch mal passiv, als Gründungsmitglied des SC-Freiburg-Landtagsfanclubs, bei einem Spieltag des SC Freiburg.

Ein Sprichwort sagt:
„Nimm dir Zeit…
… für die Freude, das ist die Quelle des Glücks.
… zum Arbeiten, das ist der Preis für den Erfolg.
… zum Nachdenken, das ist die Quelle der Kraft.
… zum Träumen, das ist die Freiheit der Seele.“ (unbekannt)

In diesem Sinne freue ich mich, die Politik in und für Baden-Württemberg zu gestalten.