Zustand der Landesstraßen im Landkreis Konstanz

Mehr Investitionen sind in Zukunft nötig:

Aus der Antwort des Verkehrsministeriums auf eine kleine Anfrage des Konstanzer  Landtagsabgeordneten der FDP-Fraktion Jürgen Keck, geht hervor, dass sich 72 Prozent der Landesstraßen im Landkreis Konstanz in einem sehr guten bis mittleren Zustand befinden, 28 Prozent dagegen befinden sich in einem schlechten bis sehr schlechten Zustand. Der durchschnittliche Gesamtzustand der Landesstraßen im Landkreis Konstanz liege somit über dem Gesamtdurchschnitt Baden-Württembergs, so das Verkehrsministerium.

Aus der Antwort geht außerdem hervor, dass die Investitionsmittel aus dem Landeshaushalt für Straßen und Brückenbaumaßnahmen in den vergangen Jahren deutlich zurückgegangen sind. So wurden in den Jahren 2011 und 2012 noch über 7 Millionen Euro bzw. über 9 Millionen Euro investiert. In den Jahren 2016 und 2017 waren es nur noch 2,7 bzw. 2,4 Millionen Euro. Jürgen Keck befürchtet angesichts dieser Zahlen, dass sich der Zustand der Straßen mit der Zeit verschlechtern wird. „Die Landesregierung wird in den nächsten Jahren wieder mehr in den Straßenbau im Landkreis Konstanz investieren müssen, um den Zustand der Straßen erhalten bzw. verbessern zu können“, so Keck wörtlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Warning: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, class 'rtTPGFrontEnd' does not have a method 'tpg_custom_css' in /homepages/10/d675899631/htdocs/app676433679/wp-includes/class-wp-hook.php on line 286